Euer Herz im Harz: Campen in Braunlage, Hohegeiß und Sankt Andreasberg

Euer Herz im Harz: Campen in Braunlage, Hohegeiß und Sankt Andreasberg

Habt ihr schon mal hautnah erlebt wie ein neuer Wald entsteht? Wie sich tausende neue Tierarten ihren Platz zwischen den grünen Bäumen und Büschen suchen? Nicht? Dann lohnt sich ein Campingtrip in den Harz!

30.05.2024 Sebastian Tegtmeyer

Was gibt es als Camper Schöneres, als sich in seinen Wagen zu setzen und innerhalb wenigen Stunden Fahrt in einer komplett anderen Welt wieder auszusteigen und mitten in der Natur zu stehen? Darüber müsst ihr nicht länger nachdenken, ihr erlebt es. Startet zu einem Campingtrip nach Braunlage, Hohegeiß oder Sankt Andreasberg in den Harz!

Erlebt, wie ein neuer Wald entsteht

Jetzt, pünktlich zum Sommer, erwartet euch im Harz ein unvergessliches Naturerlebnis, denn in den Sommermonaten Juni bis September erstrahlen Bäume, Büsche und Wiesen in saftigem Grün, lassen sich tausende verschiedene Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und taucht der Nebel die Harzer Natur bei Sonnenschein in ein mystisches Gebilde. Entdeckt die wahre Bergwildnis im Nationalpark Harz. Hier darf Natur noch Natur sein und sich zum natürlichen Urwald zurück entwickeln.

Holt euch die kostenlose 
CARAVAN.fm App

Hört uns an jedem Ort auf der Welt in bester Qualität und störungsfrei über unsere kostenlose App. Holt sie euch jetzt für Android oder iOS.

Braunlage: Vielfalt genießen im Herzen des Harzes

In Braunlage erlebt ihr den Harz von seiner schönsten Seite, denn nicht ohne Grund wird Braunlage als das Herz im Harz genannt. Der Ort liegt gut erreichbar von allen anderen Harzer Städten, der Natur und dem Nationalpark Harz. Mit dem höchsten Berg Niedersachsens auf 971 Meter über normal Null lässt sich die Weite und Vielfalt der Harzer Landschaft erleben. Geschmückt wird der Wurmberg dabei von der längsten Seilbahn Norddeutschlands, die euch zu jeder Jahreszeit bequem auf den Gipfel bringt. Auf dem neuen Aussichtsturm könnt ihr die Luft auf 1000 m Höhe schnuppern. Da jeder Erholung definiert, bietet Braunlage euch eine vielfältige Auswahl. Als Sport- und Luftkurort könnt ihr euch im Bikepark mit euren Mountainbikes und eBikes ausprobieren und kilometerlange Wanderungen unterschiedlichster Schwierigkeitsstufen oder eine Fahrt mit dem Monsterroller unternehmen. Wenn es etwas ruhiger zur Sache gehen soll, lohnt sich ein Ausflug in die familienfreundliche Adventure-Golfanlage, das Hallenbad mit Sauna oder ins Heimatmuseen. Wer zwischendurch eine Shoppingtour einlegen möchte, finden im Zentrum zahlreiche Geschäfte und gastronomische Highlights.

18 Bilder

Hohegeiß: Ruhe finden und Wiesen & Wälder erkunden

In Hohegeiß könnt ihr relaxen oder sportlich aktiv werden: Geht auf Mountainbike-Tour oder genießt eure Ruhe in dem wunderschön gelegenen Waldschwimmbad. Das Bergdorf Hohegeiß ist der perfekte Ort zum Entschleunigen, geprägt durch die beeindruckende Kulisse der Bergkuppen und blühenden Bergwiesen, begleitet von Vogelgezwitscher und dem sanften Rauschen der Bäche in wildromantischen Tälern. Bei der Erkundungstour durch den Ort sollte auf jeden Fall ein Besuch im Kurpark eingeplant werden, wo euch idyllische Bergwiesen, ein Teich, ein Kneipp-Becken, ein Barfußpfad, ein Grillplatz am Bechlerstein sowie die Kirche "Zur Himmelspforte" und das Bergwiesenportal erwartet. Erkunden zahlreiche Wiesen und Wälder auf eigene Faust oder bei geführten Wanderungen. Anschließend gönnt ihr euch eine entspannende Massage oder einen Saunagang, wo Körper Körper und Geist neue Kraft tanken können.

Bergstadt: Natur genießen und Geschichte entdecken

Die höchstgelegene Bergstadt des Harzes ist bekannt für ihre Bergbautradition. Bunte Bergwiesen inmitten einer eindrucksvollen Naturlandschaft sorgen für einen erholsamen Urlaub. Eine unvergleichliche Besonderheit ist die Bergbaugeschichte, die Teil des UNESCO Welterbes Oberharzer Wasserwirtschaft ist. Das weltweit bedeutendste vorindustrielle Wasserwirtschaftssystem des Bergbaus wird hier unter und über Tage lebendig und erlebbar gemacht. Außerdem könnt ihr gemeinsam die Natur mit den Rangern des Nationalparks Harz entdecken oder euch die volle Ladung Adrenalin in der Paintball Anlage, dem Hochseilgarten oder beim Lasertag gönnen. Spaß ist das ganze Jahr durch die rasanten Fahrten auf der Sommerrodelbahn oder im Winter auf der Snowtubing-Anlage garantiert. In der höchstgelegenen Sternwarte Norddeutschlands lassen sich Natur, Kultur und Wissenschaft erleben. Besonders ist dabei, dass es an diesem Standort nachts sehr dunkel wird und damit an vielen Tagen im Jahr die Milchstraße oder sogar die Andromeda-Galaxie mit bloßem Auge erkennbar sind. Aktivurlauber finden in Sankt Andreasberg zu jeder Jahreszeit Herausforderungen: Mit gut ausgeschilderten Wanderwegen stehen euch im Sommer zum Teil steile Anstiege, knifflige Trails sowie der Bikepark für Mountainbiker zur Verfügung.